Willkommen bei den Acoustics

Die Acoustics – das Newcomer Format für handgemachte akustische Musik.

Die Serienmerkmale der in 2010 in Hamburg geborenen Open Air Veranstaltung sind genauso prägnant wie simpel: Künstler*innen / Bands spielen jeweils ein 30-minütiges Set. Die Genres sind vielfältig. Von Indie-, Folk- und Songwriter-Sounds über Deutsch-Rap, Rock-Pop und Fusion-Jazz findet vieles seinen Platz in diesem fein kuratierten Programm.

Die Liste der bisherigen Künstler ist lang und spricht für sich: Alice Merton, Jupiter Jones, Sarah Lesch, Enno Bunger, Lina Maly, Karl die Große, We Invented Paris, Max Prosa, Fil Bo Riva, Jonathan Kluth, Lilly Among Clouds, Jack Curly, Georg auf Lieder, KLAN, Fuck Art Let’s Dance und viele mehr.


Impressionen

Sich alleine mit einer Akustikgitarre auf einer Bühne zu stellen, erfordert Mut, der an Heldentum grenzt.

Richard Thompson

Partner: